Lern- und Erlebnishof Herzig


Jahreskurs für Kinder

„An frischem Heu riechen, Getreide durch die Finger rieseln lassen, den Gänsen beim Gänsemarsch zusehen, in einen großen Haufen Stroh springen, ein neugeborenes Kälbchen streicheln, Feldfrüchte sammeln und kennen lernen …..“

Der Jahreskurs bietet den Kindern die Möglichkeit solche Erfahrungen zu machen. Zusammen wollen wir Monat für Monat, Veränderungen in Wald, Wiese und Hof, mit unseren Sinnen, Auge, Ohren, Nase, Mund und Haut wahrnehmen und erleben. Spielerisch erfahren die Kinder etwas über die Gesetze und Rhythmen des Lebens und das Wachsen und Vergehen am Bauerhof.



Durch den intensiven Kontakt zu unseren Tieren – Kühe, Kälbchen, Ziegen, Gänsen, Hühnern, Meerschweinchen und Katzen entwickeln die Kinder Verantwortungsbewusstsein und Rücksichtnahmen. Sich etwas Neues zutrauen und ungewohntes ausprobieren, am Hof und bei der Arbeit, stärkt das Selbstbewusstsein und die Selbstsicherheit der Buben und Mädchen. Je nach Jahreszeit wollen wir typische Arbeiten am Hof miterleben, Spielen, Basteln, Kochen und Geschichte hören .
„Gerade in den kleinen Dingen, liegen oft die größten Wunder verborgen“

Ich freue mich, diese Wunder mit den Kindern zu entdecken.

Die Jahreskurse finden in den Monaten März bis Dezember (ausgenommen Sommerferien) statt.
Ein Kurs besteht aus 9 Terminen mit jeweils 2,5 Stunden.

Die Kurse sind:

"kleinen Mäuse" Samstag 10 - 12.30 Uhr

"alten Hasen"     Samstag 10 - 12.30 Uhr

"wilden Hühner" Samstag 14 - 16.30 Uhr 

"schlauen Füchse" Freitag 15 - 17.30 Uhr

Bitte zweckmäßige Kleidung und Trinken mitbringen.
Für einen Jahreskurs berechne ich insgesamt 135,- €.


Die Kinder müssen zu Beginn der Teilnahme mindestens 4 Jahre alt sein. Sie können auch während des Jahres einsteigen, sofern noch ein Platz frei ist. Für besondere Erlebnisse auf einem Bauernhof ist man eigentlich nie zu alt, darum gibt es kaum eine Altersbegrenzung.

Für 2018 sind alle vier Kurse bereits voll.


Zur Anmeldung